Logo vom Nähservice Aurach in Sugenheim - www.naehservice-aurach.de
Nähservice Aurach
in Sugenheim

So beziehen wir ein Polster
Viele Anfragen unserer Homepage-Besucher beziehen sich auf unseren Aufbau eines Polsterkissenbezuges.
Damit Sie sich bereits im Vorfeld eine Vorstellung machen können stellen wir Ihnen hier den Idealfall eines Polsterbezug-Aufbaus vor.
Dabei sind verschiedene Varianten möglich, die wir Ihnen an entsprechender Stelle mit Vor- und Nachteilen erläutern.
Polsterbezug vom Nähservice Aurach in Sugenheim - www.naehservice-aurach.de
Schaumstoffkern (PU) als Polsterkern vom Nähservice Aurach in Sugenheim - www.naehservice-aurach.de
Polyurethan-Schaumstoffkörper als Polsterkern
Die Schaumstoffkerne beziehen wir,  entsprechend dem Kundenwunsch, fertig zugeschnitten von unserem Lieferanten.

Der PU-Schaum ist in verschiedenen Härtegraden verfügbar.
Generell wird unterschieden in "weich", "mittelfest" und "hart".

Angegeben wird bei Schaumstoffen immer das Raumgewicht (RG) und die Stauchhärte (SH).

Die Zuschnitt-Toleranz seitens unseres Lieferanten beträgt 5 Millimeter.
Polstervliesszuschnitt beim Nähservice Aurach in Sugenheim - www.naehservice-aurach.de
Zuschnitt von Polstervließ mit einem elektrischen Rundbogenmesser






Mit Vließ eingeschlagener Polsterkern vom Nähservice Aurach in sugenheim - www.naehservice-aurach.de
Mit  1 cm starkem Polstervließ eingeschlagener Polsterkern
Der Bezugaufbau beginnt mit 1 cm starkem Polstervließ, welches wir als Meterware vorrätig haben.
Das Vließ wird zugeschnitten und  um den Schaumkern geschlagen.

Die rauhe Oberfläche nimmt das Vließ gut an und sichert es von alleine gegen verrutschen.

Das Vließ hat den Vorteil, dass es den Bezugstoff besser gleiten läßt.
Bezieht man den Schaumstoffkern nur mit einem neuen Bezug, was natürlich möglich ist, so werden, nachdem jemand auf dem Polster gesessen hat, zuerst verstärkt Falten bleiben, die sich erst nach einiger Zeit glätten. Die Ursache dafür ist der rauhe Schaumstoff, der den Stoff daran hindert sich zu glätten.

Mit Vließ wirkt der Bezug glatt und füllig. Das Beziehen von Polsterelementen mit Vließ ist meist auch für den Laien durchführbar, aber mühsam, da bei kräftigen Manipulationen, besonders bei dickeren Sitzkissen, das Vließ dann doch verrutschen bzw. beulen und auftragen kann.

Hierfür gibt es eine Alternative, welche ich Ihnen gerne nachfolgend vorstellen möchte.
Nesselbezug vom Nähservice Aurach in Sugenheim - www.naehservice-aurach.de
Polsterkern mit -vließ  im noch geöffneten Inlet aus Baumwoll-Nesselstoff




Nesselbezug geschlossen vom Nähservice Aurach in Sugenheim - www.naehservice-aurach.de
Fertig vorbereiteter Polsterkern ohne Oberbezug
Um die Vließ-Lage dauerhaft zu fixieren und vor allem das Beziehen nach einer Wäsche deutlich zu beschleunigen, nähen wir einen Unterbezug (Inlet) aus preiswerten Nesselgewebe (Baumwolle).
Das Inlet unterscheidet sich kaum vom tatsächlichen Oberbezug, besitzt ebenso einen Reißverschluß und stellt so eine kompakte Variante dar.







Links sehen Sie ein mit Vließ und Nesselbezug fertig vorbereitetes Polsterelement vor dem Bezug mit dem Oberstoff.


Der Oberstoff gleitet auf diesem hochwertigen Aufbau nochmals leichter.
Oberstoffbezug eines Polsterelements mit Inlet beim Nähservice Aurach in Sugenheim - www.naehservice-aurach.de
fertig bezogenes, noch geöffnetet Polsterkissen


Geschlossener Polsterbezug vom Nähservice Aurach in Sugenheim - www.naehservice-aurach.de
fertig geschlossenes Polsterkissen mit Blick auf die Unterseite und den um die Ecken laufenden Reißverschluß

Das Beziehen erleichtern wir unseren Kunden auf Wunsch mit einem umlaufenden Reißverschluß, d.h. der Reißverschluß führt ein Stück um beide Ecken herum und erleichters so das Beziehen auch später nach der Wäsche.

In jedem Fall muß aber darauf geachtet werden, dass beim Beziehen die Reißverschlußenden nicht mit Spannung durch den Schaumstoffkern belastet werden.
Die Enden sind fest verriegelt und das deutsche Qualitätsgarn hält problemlos.
Leider aber würde hier vorher fast jeder Stoff selbst reißen.

Links sehen Sie den fertig verschlossenen Reißverschluß, den wir serienmäßig immer in die hintere untere Kante setzen, außer Sie vereinbaren Abweichungen mit uns.
fertig bezogenes Polster vom Nähservice Aruach in Sugenheim - www.naehservice-aurach.de
Voderansicht des fertigen Polsterkissen wie es eingesetzt werden kann
Fertig!
Das komplettierte Polster wirkt durch den Aufbau mit Polstervließ und Inlet füllig und straff.

Nach Belastung kehrt es rasch in seine glatte Ausgangsposition zurück.
Unsere Empfehlung zum "reißverschlußschonenden" Beziehen von Polsterelementen
Für unsere Arbeiten verwenden wir ausschließlich deutsches Qualitätsmaterial, soweit in Deutschland verfügbar. Insbesondere Qualitätsgarn und Markenreißverschlüsse beziehen wir ausschließlich von deutschen Herstellern.
Diese hohe Qualität bürgt auch für entsprechende Festigkeit und Haltbarkeit unserer Nähte.
Die Nähte sind ein vielfaches stablier als das Gewebe selbst, was bei einer zu starken Belastung der verriegelten (mehrfach vernähten) Reißverschlußenden dazu führt, daß das Gewebe selbst ausreißt, nicht jedoch der Faden. Diese "Unfälle" sind meist korrigierbar, aber auch vermeidbar.
Wir wollen Ihnen hier anhand einer einfachen Sitzauflage unser Vorgehen beim Beziehen zeigen. Generell muß schon vorab gesagt werden, dass abhängig von der Polstergröße eine zweite Person erforderlich ist.
vorbereitete Sitzauflage zum beziehen vom Nähservice Aurach in Sugenheim - www.naehservice-aurach.de Alles auf Position legen
zusammengerollter Schaumkern für Stizauflage vom Nähservice Aurach in Sugenheim - www.naehservice-aurach.de Polster zusammenrollen. Wie bereits erwähnt sollte das bei dickeren bzw. größernen Polstern niemand alleine machen, da dann der nötige Kraftaufwand enorm ist.
Komplettieren einer Stuhlauflage beim Nähservice Aurach in Sugenheim - www.naehservice-aurach.de Polsterkissen in den Bezugstecken und darauf achten, dass keine Spannung auf die Reißverschlußenden kommt.
Ggf. geht es auch umgekehrt, dass eine Person den Schaumstoff komprimiert un die zweite Person den Bezug überzieht.
Einlegen des Schaumstoffs in eine Stizauflage beim Nähservice Aurach in Sugenheim - www.naehservice-aurach.de
Dann den Schaumstoff vosichtig auseinanderrollen und die Ecken neben dem Reißverschluß gleich richtig reinstecken, so dass nie Last auf die Reißverschlußenden kommt.
Danach alles Andere richtig hinzhiehen, so dass die Ecknähte auch an den Ecken sitzen.
Sitzauflage fertig zum Verschließen beim Nähservice Aurach in Sugenheim - www.naehservice-aurach.de Den Reißverschluß vorsichtig schließen, ohne dass sich Stoff einklemmt.
Vielen Dank für Ihr Interesse. Wir hoffen mit diesem Beitrag einige Fragen geklärt zu haben.
Wenn Ihre Fragen immer noch unbeantwortet sind schreiben Sie uns bitte eine Email oder rufen Sie uns an.  Wir beraten Sie gerne.

Link zur Startseite vom Nähservice Aurach in Sugenheim - www.naehservice-aurach.de Link zu den AGB des Nähservice Aurach in Sugenheim - www.naehservice-aurach.de Link zum Impressum vom Nähservice Aurach in Sugenheim - www.naehservice-aurach.de